Constanze Weiß M.A.

 

ehemalige studentische Hilfskraft

Foto von Constanze Weiß Urheberrecht: Institut für Soziologie

Constanze Weiß ist ehemalige studentische Hilfskraft. Am Lehrstuhl befasste sie sich insbesondere mit der Zukunft der Arbeit hinsichtlich der Digitalisierung und Technisierung.

Ihre Schwerpunkte im Studium lagen auf der Technik- und Organisationssoziologie, Innovationsforschung sowie qualitativen und quantitativen Methoden. Ihre Masterarbeit schrieb sie über die Voraussetzungen des erfolgreichen Implementierens technischer Innovationen in der Mensch-Technik-Interaktion in Organisationen.

Aktuell arbeitet sie am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP in der Psychoakustik und kognitiven Ergonomie. Dort erforscht sie, insbesondere durch Probandenstudien im Labor und im Feld sowie Befragungen, die Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen bauphysikalischen Parametern (Akustik, Beleuchtung, Klima, Luftqualität), mentaler Leistungsfähigkeit und Komfortempfinden des Menschen. Ziel ist die nutzerbezogene Optimierung von Umgebungsbedingungen, etwa der Arbeitsbedingungen im Büro.