Warum die RWTH Aachen?

  Das SuperC-Gebäude der RWTH Aachen an einem sonnigen Tag RWTH Aachen

Die RWTH Aachen University liefert in Deutschland ein einmaliges Betätigungsfeld für angehende Sozialwissenschaftlerinnen und Sozialwissenschaftler, die sich für technische und organisatorische Fragestellungen interessieren.

 

Warum sollte ich an einer technischen Universität studieren?

Unser Lehrstuhl arbeitet mit führenden Lehrstühlen der Ingenieur- und Naturwissenschaften zusammen. Wir binden Studierende von Anfang an in laufende Kooperationen mit diesen Lehrstühlen ein, zum Beispiel in Form von Praxisseminaren oder gemeinsam betreuten Abschlussarbeiten.

 

Warum der Standort Aachen?

Aachen ist eine junge, weltoffene Universitätsstadt mit etwa 260.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, zu denen rund 50.000 Studierende der RWTH Aachen University und den Fachhochschulen zählen. Aachen liegt ganz im Westen Deutschlands, unweit der Niederlande und Belgien. Die Naturschutzgebiete der Eifel und der Ardennen laden zu Outdoor-Aktivitäten wie zum Beispiel dem Segeln auf dem Rursee ein, die unter anderem vom Hochschulsportzentrum der RWTH Aachen angeboten werden.

Aachen ist bekannt für seine Printen, ein traditionelles Gebäck, heilende Thermalquellen, das internationale und weltgrößte Reitturnier CHIO und den Aachener Karneval.

Der historische Stadtkern rund um Dom und Rathaus lädt zum Flanieren und Ausgehen ein.

 

Verwandte Themen