3Dsensation

Kontakt

Name

Axel Zweck

Projektleitung

Telefon

work
+49 241 80 96335

E-Mail

E-Mail
 

Projekt-Steckbrief

  1. Laufzeit: beendet
  2. Projektleitung: Axel Zweck
  3. Weitere Projektbeteiligte: Koordination des Konsortiums: Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik, 45 kleine und mittelständische Unternehmen sowie 20 weitere Forschungsinstitute
 

Teilprojekt: Innovations-und Technikanalyse

Unter der Leitung des Fraunhofer IOF verfolgt die Innovationsallianz 3Dsensation das Ziel, die Interaktion von Mensch und Maschine natürlicher und intuitiver, sicherer und effizienter zu gestalten. Voraussetzung dafür ist die vollständige Anpassung der Mensch-Maschine-Interaktion an die Bedürfnisse und die Erfahrungen des Menschen. Besonderer Schwerpunkt der Innovationsallianz sind Bildaufnahme und -wiedergabe, beispielsweise mithilfe von Kameras und Sensoren sowie deren Berücksichtigung in Echtzeit.

Ziel des Konsortiums ist die interdisziplinäre Zusammenführung von Kompetenzen der Optik/Photonik, IT/Softwaretechnik und Elektronik mit Kompetenzen in den Bereichen Design, Neuro-, Kognitions- und Arbeitswissenschaften in den Zukunftsfeldern Information, Produktion, Mobilität und Sicherheit.

Als begleitendes Element der Strategieentwicklung wird im Aachener Teilprojekt Innovations-und Technikanalyse aufgezeigt, welche Beiträge in 3Dsensation zur Bewältigung kommender individueller, gesellschaftlicher oder globaler Herausforderungen erbracht werden. Ermittelt werden die zu erwartenden, gewünschten und prognostizierten Anwendungen in Wirkungsdimensionen wie zum Beispiel wirtschaftliche, soziale, umweltbezogene.

Diese begleitende Technikbewertung bildet dann die Grundlage einer tragfähigen, gesellschaftlich akzeptierten Öffentlichkeitsarbeit für das Konsortium.

Interesse an weiteren Informationen? Michael Eggert, Sally Forstmann, Axel Zweck